Schnittmusterbesprechung: Alexandria Peg Trousers

01 Juni 2015

in

Verwendeter Schnitt: Alexandria Peg Trousers von Namedclothing


Stoffwahl/ sonstige Materialien: weich fallender Viscosewebstoff
Kordel, Gummiband 3,5 cm breit für Bund und 0,5 cm breit für die Beinsäume

Änderungen und Hinweise zum Nähprozess: Ich habe Größe 34 genäht. Bundfaltenhosen haben ja die Tendenz im vorderen Hüftbereich etwas aufzutragen, vor allem wenn man sich hinsetzt, bauscht sich ein Stoffwulst auf. Um diesem etwas entgegenzuwirken habe ich die innenliegenden Falte deutlich länger abgenäht. Laut Schnittmuster war der Abnäher der Falte 3 oder 3,5 cm, ich habe die Falte 7 cm abgenäht. Auch habe ich die inneren Beinnaht im Schritt und Oberschenkelbereich noch ca. 3 cm nach innen verlegt und so im Nachhinein noch Weite herausgenommen. Die Länge der Hose ist für meine Körpergröße von 169 cm genau richtig. Beim Bund sollte man darauf achten, dass man je nach Breite des Gummis genügend Nachtzugabe hinzugibt, sonst lässt sich das Gummi nicht einziehen.
Die aufgesetzten Gesäßtaschen habe ich weggelassen.
Etwas skeptisch war ich bezüglich der äußeren Bundfalte, da diese über die Tasche verläuft. Im Praxistest hat dies aber keine Probleme gegeben und auch optisch schaut dies gut aus.

 
In die Beinsäume habe ich in den eh schon vorhanden Tunnel Gummis eingezogen (normales Wäschegummi 0,5 cm breit).
 
 

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel, die Anleitung ist gut bebildert, so dass der Schnitt aus meiner Sicht auch von einem Nähanfänger gut bewältigt werden kann

Fazit: sehr empfehlenswert

Kommentare:

  1. Wunderschöne Sommerhose, der Stoff ist auch super!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Schnittmusterbesprechungen wecken Wünsche :) - Danke Dir!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr toll ist sie geworden! Wo hast du denn den tollen Stoff her?

    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Stoff habe ich in einem Stoffladen vor Ort bei uns gekauft. Ich habe das Glück gleich drei vernünftige Stoffläden hier ganz in der Nähe zu haben. VG, Anni

      Löschen
  4. Darauf habe ich nur gewartet! Danke. Hast du dich bei deiner Größe an die Maßtabelle gehalten oder bist du abgewichen? Schnitt liegt nämlich schon da und Stoff auch - obwohl mir deiner echt viiiiel besser gefällt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Tendenz meist die Größe zu nähen, die ich meist auch bei Kaufklamotten habe. In diesem Fall ist es auch so, dass Taillen- und Hüftmaß am ehesten mit meinen realen Maßen übereintreffen. LG, Anni

      Löschen
  5. Die Hose sieht wirklich toll aus, trotz der Bequemlichkeit richtig angezogen! Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen